Definition „vernünftigerweise vorhersehbare Fehlanwendung“

Link zu Originaldokument im PDF Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, Anhang I, 1.1.1. i:

„Die Verwendung einer Maschine in einer laut Betriebsanleitung nicht beabsichtigten Weise, die sich jedoch aus leicht absehbarem menschlichem Verhalten ergeben kann.“

Weitere Themen:

Autor:
Datum: Mittwoch, 31. Dezember 2008 16:41
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: CE-Kennzeichnung, Definitionen, Dokumentation, Konstruktion

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine (weiteren) Kommentare möglich.