In welchen Sprachen muss die Montageanleitung geliefert werden?

Die Montageanleitung muss entsprechend Artikel 13 für „unvollständige Maschinen“ mitgeliefert werden. Bzgl. der sprachlichen Regelung gilt:

Link zu Originaldokument im PDF Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, Anhang VI:

„Die Montageanleitung ist in einer Amtssprache der Europäischen Gemeinschaft abzufassen, die vom Hersteller der Maschine, in die die unvollständige Maschine eingebaut werden soll, oder von seinem Bevollmächtigten akzeptiert wird.“

Praxistipp:

Es liegt im Verantwortungsbereich des Herstellers, eine diesbezügliche Vereinbarung zu treffen. Aus Gründen der Beweisbarkeit empfieht sich die Schriftform. Die Richtlinie definiert nicht, was gilt, wenn die Vereinbarung nicht getroffen wurde.

Hinweis:

Für Maschinen ist eine Betriebsanleitung mitzuliefern, KEINE Montageanleitung!

Weitere Themen:

Tags » «

Autor:
Datum: Mittwoch, 31. Dezember 2008 15:31
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: CE-Beauftragter, Dokumentation, Qualitätssicherung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine (weiteren) Kommentare möglich.